MY17.5 Campaign Imagery. INTERNATIONAL ONLY

©2017 Harley-Davidson Motor Company

Das zweite 750er-Modell der Street Baureihe macht ebenso im Gemenge der Stadt als auch auf kurvenreichen Landstraßen eine dynamische Figur.

Dafür sorgen nicht nur mehr Drehmoment, ein agiles Handling und das Dark Custom Styling, welches an den traditionellen Harley-Davidson Modellen angelehnt ist.

Mathew Weber, Chefingenieur bei Harley-Davidson beschreibt das neue Bike wie folgt:

„Der neue High Output RevolutionTM X 750 Motor, den wir in der Street Rod einsetzen, kommt mit schärferen Steuerzeiten, bearbeiteten Zylinderköpfen und einer höheren Kompression. Außerdem dreht er höher als das bisherige 750er-Triebwerk. Wir haben das Fahrwerk besonders handlich und kurvengierig ausgelegt. Und das Dreieck aus Sitz, Lenker und zurückverlegten Fußrasten sorgt dafür, dass der Fahrer die Maschine stets perfekt unter Kontrolle hat. Besonders hat uns gefreut, dass sich das Design der Serienmaschine eng an den ersten Entwürfen orientiert.“  (Harley-Davidson Europe Ltd., März 2017)

Mehr Drehmoment, mehr Leistung, mehr Freude. Die neue Street Rod

MY17.5 Key Feature. XG 750A Street

©2017 Harley-Davidson Motor Company

20 Prozent mehr Leistung und 10 Prozent mehr Drehmoment im Vergleich zum Motor der Street 750! Das sind die blanken Zahlen, die der 60° V-Twin der neuen Street Rod entwickelt.

Die Spitzenleistung liegt bei 9.000 U/min, das Drehmomentmaximum wird bei 4.000 U/min. erreicht. Bei der Abstimmung des Motors wurde darauf geachtet, dass besonders der mittlere Drehzahlbereich, der im Alltag vornehmlich relevant ist, optimiert wird. Somit steht Euch im mittleren Drehzahlbereich zwischen 4.000 und 5.000 U/min jederzeit viel Druck zur Verfügung!

Um den Gaswechsel zu beschleunigen und die Effizienz des Motors zu steigern, haben die Ingenieure von Harley® das Volumen von Luftfilter und Auspuff vergrößert und 42 Millimeter große Drosselklappen eingesetzt. Modifizierte Vierventilköpfe und Nockenwellen mit größerem Ventilhub sind weitere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung des Motors. Zusätzlich beginnt der rote Bereich auf dem Drehzahlmesser statt bei 8.000 erst bei 9.000 U/min.!

Kurz gesagt steht Dir mit der Street Rod mehr Drehmoment im mittleren und mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich zur Verfügung. Zusätzlich sorgt die gestiegene Drehfreude in Verbindung mit den zuvor genannten Maßnahmen auch für eine gestiegene Fahrfreude beim Ride mit der neuen Street Rod von Harley-Davidson®.

Agiles Handling dank geschärfter Fahrwerksgeometrie und neuen Fahrwerkkomponenten

8552.jpg

©2017 Harley-Davidson Motor Company

Das Chassis der Street Rod wurde auf die Performance des Motors angepasst. Die Upside-down-Gabel mit 43 mm Tauchrohrdurchmesser und die wuchtigen Leichtmetallgabelbrücken halten das Vorderrad der Street Rod auch auf holprigen Straßen in der Spur. Der Lenkkopfwinkel, der bei der Street 32° beträgt, beläuft sich bei der Street Rod auf 27° und sorgt somit für ein agiles Handling.

Zwei neue Federbeine mit Ausgleichsbehältern stellen eine erstklassige und jederzeit konsistente Dämpfleistung sicher. Des Weiteren wuchs der Federweg im Vergleich zum Street Fahrwerk um 31% auf 117 mm.

Die Sitzhöhe beträgt 765 mm und der neue Sitz vereint Fahrer und Maschine optimal. Die gestiegene Schräglagenfreiheit von 37,3° rechts und 40,2°links unterstreicht noch einmal die Wendigkeit der neuen Street Rod. Zum Vergleich, die Street kam auf 28,5° links und rechts.

Die Drag-Style-Optik der Street Rod verrät den draufgängerischen Charakter

MY17.5 Campaign Imagery.

©2017 Harley-Davidson Motor Company

Um den Drag-Style-Charakter der neuen Street Rod zu unterstreichen, kommen geschmiedete Schalt- und Bremspedale zum Einsatz. Zusätzlich wurden die Leichtmetallfußrasten leicht zurückversetzt, sodass sie Dich in eine engagierte Sitzposition bringen und Dich bei einem Stopp nicht stören. Die 17-Zoll-Leichtmetall-Gussspeichenräder, der montierte Drag-Style-Lenker und die klappbaren sowie oberhalb oder unterhalb des Lenkers angeordneten Lenkerend-Spiegel betonen noch einmal den draufgängerischen Charakter der Street Rod. Nicht zuletzt sorgen der abgerundete Look des Luftfilters und der schärfere Auspuffsound für einen athletischen Auftritt.

Um das ungestüme Bike beherrschbar zu machen, verfügt das Vorderrad über zwei 300 mm große Bremsscheiben mit Zweikolben-Bremssätteln, die eine kraftvolle und gut dosierbare Verzögerung sicherstellen. Serienmäßig kommt die Street Rod mit dem Harley-Davidson® Security System, das Alarmanlage und Wegfahrsperre automatisch aktiviert und deaktiviert.

Der Dark Custom Style der Street Rod passt zum Charakter des Bikes

MY17.5 Key Feature. XG 750A Street

©2017 Harley-Davidson Motor Company

Die Farbe schwarz dominiert das Bike. Nicht nur die voluminöse Gabel und die massigen Gabelbrücken sind in Schwarz getaucht, auch die schlanke Cockpitverkleidung verfügt über ein schwarzes Insert und ist farblich auf den jeweiligen Lack des Bikes abgestimmt.

Insgesamt stehen dem zukünftigen Besitzer neben Vivid Black auch Charcoal Denim und Olive Gold als weitere Lackvarianten zur Verfügung.

Unabhängig von der Farbwahl wurde die Optik des Front Ends bewusst massiv konzipiert, wo hingegen der Look des Hecks besonders leicht gestaltet wurde. Die LED Blinker und das LED Rücklicht akzentuieren dabei die Leichtigkeit des Hecks.

Bist Du neugierig geworden?

Model Year 2017.5 Campaign

©2017 Harley-Davidson Motor Company

Dann musst Du Dich vorerst mit dem Video auf Youtube begnügen. Die Street Rod ist voraussichtlich erst ab April 2017 in Deutschland verfügbar.

Um aber die Wartezeit auf die Street Rod zu schmälern und Dich auf die neue Motorrad-Saison einzustimmen, bist Du herzlich am 01. April ab 10:00 Uhr im Lenkwerk zum Seasonopening eingeladen.

Für weitere Informationen zum Event klick einfach Hier.

Check auch unsere Facebook– und Instagram-Page! Wir halten Dich zukünftig regelmäßig mit Info´s auf dem Laufenden und ermöglichen Dir einen Austauscht mit der Community!

Wir von Harley-Davidson-Bielefeld freuen uns auf die neue Street Rod und rechnen mit Dir am 01. April 2017!

Dein H.D.-Bielefeld Team!

 

 

Bildnachweise:
©Harley-Davidson MediaKit; Zugriff am 15.03.2017

 

 

 

 


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: