CustomKing2017

Nachdem wir Dir die Arbeit der Harley Bobber Twins aus Steinhagen vorgestellt haben, möchten wir Dir zeigen, was das Team von HD-Bielefeld alles auf dem Kasten hat. Unser letzter Umbau kombiniert Klassik und Moderne und war Teilnehmer beim letzten Battle of the Kings 2017. Lese in diesem Artikel welches Konzept hinter dem Aufbau steht und erfahre Details zum Bike und dessen Erbauer.

Danke für Deine Stimme!CustomKing2017

Als Erstes möchten wir uns bei Dir für Deine Unterstützung während des Battle of the Kings-Wettkampfs bedanken! Wir haben über unsere Facebook-Seite dazu aufgerufen für uns abzustimmen und die Resonanz war überwältigend. Leider hat es dieses Jahr nicht geklappt Custom King 2017 zu werden, aber Dein Engagement zeigt uns, dass Du uns und unsere Arbeit wertschätzt! Insgesamt standen der Jury 20 Bikes zu Auswahl von denen fünf Anwärter in die Finalrunde kamen. Der Wettkampf war hart und obwohl wir nicht gewonnen haben, erlauben wir uns an dieser Stelle unser Bike und das Team noch einmal hervorzuheben.

Thomas′ Café Racer „Silverspur“CustomKing 2017

Grundlage für den Umbau war dieses Jahr eine XL 1200 Roadster. Unserem Teammember Thomas wurde beim Konzept und der Umsetzung absolut freie Hand gelassen. Bei einer Betriebszugehörigkeit von nun mehr als 17 Jahren, war das Risiko eines Misserfolgs aber auch äußerst gering.

Ziel war die Entstehung eines klassischen Café Racers, den wir unter Verwendung von modernen Elementen in die heutige Zeit katapultiert haben. Der mittig verbaute und tiefenverstellbare Kennzeichenträger unterstreicht dabei den klassischen Anspruch des Bikes und das eigens verbaute RSD-Heck unterstützt die schlanke Silhouette eines Café Racers.

Obwohl Du hier den Standard-Tank einer Roadster vor Dir siehst, wirkt er durch die Kombination aus kurzem Heck und dem Stummel-Lenker geliftet. Dadurch bekommt das gesamte Bike eine sportliche Figur, wirkt aber dennoch klassisch.

Café Racer sind keineswegs altbacken!CustomKing 2017

Um eben nicht altbacken zu wirken, sondern den aktuellen Geschmack der Bevölkerung und der Juroren zu treffen, haben wir die aktuellsten Parts von Harley-Davidson verbaut und damit die Café Racer-Optik der Silverspur modernisiert.

  • So sieht der H-D-LED Daymaker Scheinwerfer nicht nur modern aus, sondern stellt auch die optimale Ausleuchtung der Straße sicher.
  • Der geänderte Tachohalter sorgt für eine klare Linie und räumt das Cockpit optisch auf.
  • Die Felgen, die Bremsscheiben und das Pulley haben wir hochglanzverdichtet. Das erhöht den Bling-Faktor und gehört neben dem Stummellenker und dem RSD-Heck zu den auffälligeren Veränderungen, die beim ersten Betrachten ins Auge springen.
  • Zurückverlegte RSD Rasten und eine kurze 2in1 Vance & Hines Anlage unterstützen den modernen Look des Bikes und sorgen dafür, dass man die Silverspur nicht überhören kann.

Auf weitere Details verzichten wir an dieser Stelle, sondern lassen die nachfolgenden Bilder für das Bike sprechen. Solltest Du Fragen zum Bike oder den verbauten Parts haben, dann zögere nicht und komm einfach auf uns zu. Das Team hilft Dir gerne weiter!

Café Racer sind natürlich auch bei unserem Come-Together gerne gesehen!

IMG_6555

Komm am Besten direkt heute ab 17:00 Uhr zum entspannten After Work Biketreff Come-Together vorbei und schau Dir bei dieser Gelegenheit die Silverspur und weitere Bikes an. Triff dich mit Freunden oder melde Dich zur heute stattfindenden Grand-Touring-Erlebnisfahrt an und teste die neuen Touring Bikes mit dem 107cui Milwaukee-Eight. Im Store gibt es bis 21:00 Uhr sowohl kühle als auch kalte Getränke und das Werkstatt-Team sorgt für das leibliche Wohl.

Das Team von HD-Bielefeld freut sich auf Dich!


2 Kommentare

Starte Dein eigenes Customizing-Projekt mit dem neuen P&A Katalog 2017 – Harley-Davidson Bielefeld · 27. April 2017 um 18:00

[…] letzten Beitrag über die Silverspur konntest Du auf unseren Fotos erste von uns verbaute Teile aus dem neuen Parts & Accessories […]

60-jähriges Jubiläum der Sportsterbaureihe – Harley-Davidson Bielefeld · 28. April 2017 um 11:32

[…] XL 1200 Roadster-Umbau „Silverspur„ […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: