Vom 23. bis 25. Juni ist Hamburg wieder im Ausnahmezustand. Denn ab morgen 12:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr finden die Hamburg Harley Days statt und bringen den Donner in die Stadt an der Elbe. Volles Programm, drei Tage Party und das alles kostenlos! Schau vorbei und erlebe den Spirit von Harley-Davidson.

Volles Programm auf den Hamburg Harley-Days

fireworks-227383_1920

©pixabay.com

Das Zentrum des Megaevents, in dem sich Fans aus ganz Europa treffen, ist das Harley Village. Eine 40.000 m² große Zeltstatt, die rund um den Großmarkt aufgebaut wird. Die Händlermeile bietet Dir Fashion und Zubehör und hält die neuen Modelle von Harley-Davidson® für Dich bereit. Etliche Livebands, zwei Bühnen, zwei Feuerwerke am Freitag- und Samstag, die neue Sensation „Wall of Death“, die Ride-In Bike Show sowie die Parade am Sonntag sind nur einige der Highlights dieser Großveranstaltung.

Lage, Lage, Lage. Lage ist alles! Die Location

hamburg-2271422_1920

©pixabay.com

Das zuvor erwähnte Harley® Village am Großmarkt wird nicht grundlos als „Homebase“ des Events bezeichnet.  Neben den offiziellen Dealern ist dort auch die Hauptbühne zu finden. Zusätzlich ist das Harley® Village der Startpunkt für die Demo-Rides und der großen Parade am Sonntag.

Auf der Mönckebergstraße findet die Ride-In Bike Show statt. Hier werden die schönsten und aufsehenerregendsten Bikes in acht Kategorien prämiert. Die vom Hamburg Chapter organisierte Show ist eines der Highlights und zieht jedes Jahr tausende von Besuchern an.

Die angesagteste Partymeile findest Du auf der Reeperbarhn. Der Spielbudenplatz dient als Side-Location und bietet Dir neben hübschen Frauen auch die altbekannten Rocker-Kneipen, eine Auswahl von Harley®-Dealern und Currywurstbuden . Hier geht die Party weiter, wenn das Village bereits geschlossen hat.

Lageplan-HD-2017_klein

©hamburgharleydays.de

Die Parade am Sonntag

motorcycle-2381680_1920.jpg

©pixabay.com

Als Ehrengäste der Hamburg Harley Days sind dieses Jahr Peter Maffay und Zeichner Rötger Brösel Feldmann, der Erfinder des Kultcomics Wernereingeladen. Peter Maffay wird dieses Jahr die 33 km lange Parade anführen, die vom Metropolitan Chapter der Harley Owners Group organisiert wurde.  Die Paradenstrecke siehst Du nachfolgend.

Pardenstrecke-2017-1

©hamburgharleydays.de

Respekt für Hamburg

man-932840_1920

©pixabay.com

Wenn viele Menschen zusammen kommen, müssen immer auch einige Spielregeln beachtet werden. Deshalb bitten die Veranstalter um den nötigen Respekt für Hamburg und die Anwohner!

RESPEKT…  geht auch ganz leise.
Auch unter Bikern – deshalb: Lautstärke runter, Rücksicht rauf!

RESPEKT… kann auch Umwege machen.
Auch mit dem Bike – deshalb: raus aus Wohngebieten, rein ins Harley-Village!

RESPEKT… riecht nicht nach Gas & Gummi.
Auch nicht unter Bikern – deshalb: Besser fire up als Burn-out!

RESPEKT… ist offen für alles – außer für Rohre.
Auch nicht bei Bikern – deshalb: Auspuff zu, Ohren auf!

Mit Respekt für Hamburg – für Anwohner und für Biker.

(www.hamburgharleydays.de)

Bist Du auch dabei?

_MG_1122

©Harley-Davidson Bielefeld

Für unseren Servicetechniker und HD Master of Technology Uwe sind die Hamburg Harley Days jedes Jahr aufs Neue als fester Termin in seinem vollen Kalender notiert. Der Mann von Welt weiß halt, was gut ist!

Bist Du dieses Jahr auch am Start? Dann lass es uns wissen, indem Du Deine Eindrücke mit uns über unseren Instagram-Account teilst. Verwende einfach den Hashtag #hdbielefeld und lass diejenigen, die es dieses Jahr nicht schaffen, an Deinen Erlebnissen teilhaben.

Dein Team von HD-Bielefeld

 

 

 

Quellen www.hamburgharleydays.de
Beitragsbild www.pixabay.com
Bildquellen www.pixabay.com ¦ www.pixabay.com ¦ www.pixabay.com ¦ www.pixay.com ¦ www.pixabay.com

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: